Individuelle Suchthilfe
18. Sep. 2019

Grundlagen Sucht und zieloffene Suchtarbeit für MA der Wiener Wohnungslosenhilfe

coffee; handschuhe

In diesem Seminar werden die wichtigsten Grundlagen im Zusammenhang mit Sucht vermittelt: Welche Konsumformen und Konsummotive gibt es? Wie kann eine Abhängigkeitserkrankung entstehen und welche Ursachen sind ausschlaggebend? Was bedeutet das für die Arbeit mit den NutzerInnen der Tageszentren der Wohnungslosenhilfe?

Darüber hinaus werden Ziele in der Arbeit mit suchtmittelkonsumierenden Nutzer_innen reflektiert, der Ansatz der zieloffenen Suchtarbeit vorgestellt und diskutiert. Darauf aufbauend werden einige Aspekte und Methoden des selbstkontrollierten Konsums diskutiert und kennengelernt.

Das Angebot richtet sich an Mitarbeiter_innen der Wiener Wohnungslosenhilfe. Mitarbeiter_innen aus den Tageszentren und Chancen-Häusern der Wiener Wohnungslosenhilfe werden im Rahmen der Maßnahmen für alkoholkranke Menschen im öffentlichen Raum bei der Anmeldung bevorzugt behandelt.

Termin: Mi, 18. September 2019, 9:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Verein Dialog - Suchtprävention und Früherkennung, Hegelgasse 8/13, 1010 Wien
Referent_innen: Cornelius Bacher-Gneist & Lisa Schindlauer
Kosten: keine
Anmeldungen unter: https://bildung.sdw.wien/seminare

Foto: coffee