Individuelle Suchthilfe

Rechtsberatung

Füllhalter über Gesetztestext

In Zusammenhang mit einer Drogenabhängigkeit ist man häufig auch mit rechtlichen Fragestellungen konfrontiert. Mit dem Ziel einer positiven Veränderung der eigenen Lebenssituation ist es wichtig, sich juristischen Problemen zu stellen. Hinsichtlich vieler dieser Herausforderungen kann eine grundsätzliche Information schon im Rahmen einer psychosozialen Betreuung erfolgen. Für andere und auch speziellere Fragen zu rechtlichen Angelegenheiten können Sie sich an unseren Juristen wenden, der einmal pro Woche Sprechstunden anbietet.

Informationen zu Verfügbarkeit: 

Die Rechtsberatung richtet sich an Personen, die bereits an einem der Standorte des Dialog betreut werden. Zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an Ihre BetreuerIn.