Individuelle Suchthilfe

Seminar Umgang mit Suchtmittelkonsument/innen

Mann zeigt Streihölzer mit vier unterschiedlichen Farben in die Kamera

Theorie ist gut – mit Praxis gekoppelt, ist sie besser.

Der Umgang mit konsumierenden oder suchtkranken KlientInnen stellt für Organisationen, Einrichtungen und Vereine oft ein massives Problem dar, geht es doch darum, den Einzelnen zu unterstützen und zugleich die anderen nicht zu gefährden. In dem Seminar geben wir Infos zum rechtlichen und organisatorischen Rahmen, zeigen Möglichkeiten der Intervention und Unterstützung auf und festigen Sie zugleich in Ihrer Rolle. Dabei kommt Ihnen nicht nur unser theoretisches Wissen zugute, sondern auch unsere Erfahrung aus der KlientInnenarbeit zugute. Gemeinsam entwickeln wir so realistische Strategie im Umgang mit konsumierenden Menschen.

Dauer:
nach Vereinbarung, erfahrungsgemäß 1 Tag

Kosten:
nach Vereinbarung

Bibliothek und Empfangsbereich des Standorts Suchtprävention und Früherkennung

Suchtprävention und Früherkennung

Hegelgasse 8/13
1010 Wien
Der Standort Suchtprävention und Früherkennung ist leider nicht barrierefrei zugänglich. Seminare und Beratungen werden jedoch bei Bedarf an einem unserer andreren Standorte durchgeführt. Gerne kommen wir auch zu Ihnen. Die Nutzung der Bibliothek wird durch die Recherche im Online-Katalog mit einem Bringservice auch InteressentInnen mit mobilen Einschränkungen ermöglicht.
Telefon: 
+43 1 205 552 500