Individuelle Suchthilfe

Sucht und Beschäftigung

Die Einrichtung „Sucht und Beschäftigung“ ist der einzige arbeitsmarktpolitische Partner mit multiprofessionellem Angebot in der Suchthilfe.  Im Rahmen des Gesamtangebots nimmt das neue Angebot Standfest-BBE eine besondere Rolle ein.

BBE Standfest Beratung und Betreuung mit Workshopangeboten zur Stabilisierung und zum Aufbau von Beschäftigungsfähigkeit

Dieses spezielle Angebot richtet sich an Menschen mit einer Suchtproblematik (Schwerpunkt Alkohol), die sich im Graubereich zwischen Arbeitsfähigkeit und Arbeitsunfähigkeit befinden. Wenn Sie beim AMS Wien als arbeitsuchend vorgemerkt oder  arbeitsmarktfern oder BezieherIn der bedarfsorientierten Mindestsicherung, zwischen 18 und 64 Jahre alt sind und an einer Suchterkrankung leiden (mit Schwerpunkt Alkoholsucht) dann können Sie nach einer Zubuchung zum und einer Abklärung vom regionalen Kompetenzzentrum (rKomZ) zu uns zugewiesen werden.

Wir bieten Ihnen möglichst zeitnah nach bzw. parallel zu medizinischen Maßnahmen eine Beratung und Betreuung ergänzt durch Workshopangebote an. Das Angebot ist aufgrund unserer langjährigen Erfahrung speziell auf die Bedürfnisse abgestimmt: Es unterstützt bei psychosozialen und suchtspezifischen Problemlagen, trainiert grundlegende berufliche und soziale Schlüsselkompetenzen, schafft Tagesstruktur und unterstützt somit die Beschäftigungsfähigkeit aufzubauen bzw. (wieder)herzustellen.

Finanziert wird das Angebot „Standfest-BBE“ aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, dem Arbeitsmarktservice Wien und der Sucht- und Drogenkoordination Wien.

Weitere Angebote:

Weiters werden im Rahmen von "Sucht und Beschäftigung" Personen betreut, die sich einer gesundheitsbezogenen Maßnahme nach SMG §11 unterziehen müssen.

Ein Team aus ÄrztInnen, PsychologInnen und SozialarbeiterInnen arbeitet gemeinsam mit Ihnen an der Verbesserung Ihrer individuellen Situation.

Adresse: 
Modecenterstraße 14/Block A/4.Stock
1030 Wien
(Eingang Döblerhofstraße 9)
Der Standort ist barrierefrei zugänglich.
Telefon: 
+43 1 205 55 2 200
Fax: 
+43 1 205 55 2 209
Öffnungzeiten: 

Montag, Mittwoch: 9:00 - 17:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag: 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 9:00 - 13:00 Uhr

Downloads: 
DownloadGröße
PDF icon Folder Sucht und Beschäftigung68.82 KB