Individuelle Suchthilfe
24. Jan. 2022

Günter Templ ist unerwartet von uns gegangen

Günter Templ, der jahrzehntelange Wegbegleiter und Mitbegründer des Verein Dialog ist im Dezember an den Folgen eines Autounfalls verstorben.

 Anfang der 80er Jahre, als engagierter Journalist zur Gruppe der Gründer_innen des Dialog gestoßen, engagierte sich Günter Templ in unterschiedlichsten Funktionen, darunter auch als Obmann von 1995 bis 2001 und bis 2012 als Mitglied des Vorstandes für den Dialog. Als Ehrenmitglied blieb er uns bis zuletzt mit großem Interesse an der Entwicklung des Vereins und den unterstützen Menschen verbunden.

Als Journalist sah er nicht nur die Ausgrenzung der Menschen mit einer Suchterkrankung in der Gesellschaft, sondern wusste auch um die Wichtigkeit dagegen anzutreten.

Mehrmals organisierte er Hintergrundgespräche mit Journalist_innen mit dem Ziel, die Berichterstattung sachlicher, objektiver und weniger ausschließend zu machen.

 Ohne sein unermüdliches Wirken wäre der Dialog nicht so entstanden wie wir ihn heute kennen. Durch seinen Beitrag als ausgesprochener Netzwerker konnte sich der Verein Dialog zu einer stabilen und innovativen Kraft im Bereich der ambulanten Suchthilfe entwickeln.

Er hat die Werte des Dialog mitgestaltet und mitgetragen.

Die Erinnerung an Günter Templ wird uns mit den Werten und Ursprüngen des Dialog verbinden.

Sein unerwarteter Weggang aus diesem Leben trifft uns alle und wir trauern mit seinen Angehörigen.
Wir werden ihm ein ehrendes Angedenken bewahren. 

Frühlingsakademie-Banner