Individuelle Suchthilfe
9. Dez. 2021

"Nüchern bin ich schüchtern, voll bin ich toll" - Sucht und Gewalt

Im Rahmen der jährlichen "16 Tage gegen Gewalt an Frauen" bieten wir einen Workshop an, der das Thema Sucht in Zusammenhang mit Gewalt beleuchtet.

Sucht kann sowohl Ursache als auch Folge von Gewalt sein. Macht Suchtmittelkonsum immer aggressiv und ist ein Auslöser von gewalttätigem Verhalten? Gibt es Risikofaktoren, die es begünstigen als süchtige Person Täter_in oder Opfer von Gewalt zu werden? Wie zurechnungsfähig ist eine suchtkranke Person? Diese Fragen und viele
mehr beantworten wir bei diesem Workshops und finden gemeinsam Erklärungsmuster, warum der Konsum von berauschenden Substanzen Gewalt fördert, warum suchtkranke Menschen leichter Opfer von Gewalt werden und wo gewaltpräventive Maßnahmen ansetzen können.

Referentinnen: Ursula Zeisel & Birgit Freischlager

Termin: 09.12.2021 // 09:00-13:00
Ort: Verein Dialog - Suchtprävention und Früherkennung,Hegelgasse 8/13, 1010 Wien
Anmeldung unter: spf@dialog-on.at
Kosten: 50 EUR pro Person

Es gelten die aktuellen Cornamaßnahmen, Teilnehmer_innen werden einige Tage im Vorfeld der Veranstaltung per Email über G-Nachweise und Maskenpflicht informiert. Der Workshops ist als Präsenzseminar geplant, sollte dies auf Grund geltender Verordnungen nicht möglich sein, wird er online angeboten.

Banner Corona Information