Individuelle Suchthilfe

plus – das österreichische Präventionsprogramm für die 5. bis 8. Schulstufe

bunte Kreide in Regenbogenfarben

plus - das Präventionsprogramm für die 5. bis 8. Schulstufe ist ein Unterrichtsprogramm zur Förderung von Lebenskompetenzen bei Schüler_innen der fünften bis achten Schulstufe. Es umfasst eine Fortbildung für Lehrpersonen (42 UE) sowie hochwertige Unterrichtsmaterialien. Im Rahmen der Schulung werden die teilnehmenden Lehrer_innen über 4 Jahre begleitet und erhalten neben einer Mappe mit fertig aufbereiteten Materialien Informationen und praxisnahe Tipps zur Umsetzung. Die Förderung von Lebenskompetenzen wie kommunizieren, den Selbstwert nähren, mit Frustrationen umgehen oder Konflikte bewältigen sind ebenso Teil des Programms wie spezifische Themen der Suchtprävention, zum Beispiel der richtige Umgang mit Medien oder Alkohol. Ziel des Unterrichtsprogramms ist, dass Lehrer_innen ihre Schüler_innen bei der Bewältigung von Entwicklungsaufgaben unterstützen und in ihren Lebenskompetenzen („life skills“) fördern können.

Das Programm wurde von Projektkoordinator_innen der Fachstellen der Arge Suchtvorbeugung entwickelt und wird in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Wien und der Katholischen Pädagogischen Hochschule Wien umgesetzt.

Um plus gut einsetzen zu können, hat es sich bewährt, dass sich Klassenvorstände und 1-2 FachlehrerInnen aus derselben Klasse am Programm beteiligen. Weiterführende Informationen finden Sie HIER oder auf der Website des Instiuts für Suchtprävention.

Aktuelle Information:
Damit nach der Coronavirus-Pandemie Schulklassen wieder gut ins gemeinsame Arbeiten kommen - auch wenn sie jeweils nur zur Hälfte anwesend sind - ist es wichtig, alle wieder „ins Boot“ zu holen. Dies gelingt, indem Geschehenes und Erlebtes ausgetauscht und reflektiert wird und soziale Bande wieder gestärkt werden. Das "Wiedereinstiegsmodul nach der Coronavirus- Pandemie" ist Teil des Programms plus und wird allen Wiener Lehrer_innen zur Verfügung gestellt.

 

Termine:
Die nächsten Turni starten im September 2021, die jeweiligen Termine werden hier und auf https://bildung.sdw.wien/node/42 bekannt gegeben. Die jeweiligen Termine Ihres laufenen Turnus erfahren Sie hier und bei Ihren jeweiligen Trainer_innen.
Ort: aktuell Webinar // Termine im Oktober und Dezember sind in der Sucht- und Drogenkoordination Wien, 1030, geplant
Anmeldungen: Inskription an der Pädagogischen Hochschule Wien (Nachinskription nach Absprache möglich). Für Administration & Teilnahme ist es aus Datenschutzgründen nötig, dass Sie sich anschließend auch unter https://bildung.sdw.wien/node/42 auf der Buchungswebseite des Instituts für Suchtprävention für diese Fortbildung registrieren.

Banner Corona Information