Individuelle Suchthilfe
10. Feb. 2021

Sucht am Arbeitsplatz – Privatsache, Tabu oder Leitungsaufgabe?

Zielgruppe: Führungskräfte und PersonalmanagerInnen, aber auch BetriebsrätInnen, ArbeitsmedizinerInnen, ArbeitspsychologInnen und GesundheitsmanagerInnen

Unterrichtseinheiten: 1,5

Kosten: kostenfrei

Methoden und Umsetzung: Online-Vortrag inkl. Fragemöglichkeit / Diskussion

Im Rahmen dieses Online-Vortrages erhalten Sie als Führungskraft, als Schlüsselkraft aus dem Personalmanagement oder dem Betriebsrat Grundinformationen zum Ansprechen des Themas „Sucht am Arbeitsplatz“.  Wir erläutern, warum es so schwierig ist, das Thema anzusprechen, und Sie erhalten Tipps zur Vorbereitung von Gesprächen mit betroffenen Mitarbeiter_innen.

Vortragender: Mag. Martin Weber, Verein Dialog

Inhalte:
-    Zahlen zu Sucht und zu Sucht am Arbeitsplatz
-    Auswirkungen auf den Betrieb
-    Was darf bzw. muss der Betrieb tun (rechtlicher Hintergrund)
-    Vorstellen von Stufenplänen und Interventionsketten
-    Warum ist es so schwierig, das Thema anzusprechen (Sucht als Krankheit)
-    Grundregeln zum Ansprechen (Rollenklarheit, Vorbereitung, realistische Ziele fürs erste Gespräch)

Anmeldung unter: https://bildung.sdw.wien/node/95

Banner Corona Information