Individuelle Suchthilfe

Aktuelles

  • Einladung zum Workshop

    "Familie im Netz" am Donnerstag, den 2. März 2017 von 17:00 - 20:00 Uhr
  • Preis an Dialog für Kurzvortrag in Berlin

    Beim 25.Kongress der Deutschen Gesellschaft für Suchtmedizin in Berlin vom 04. bis 06.11.2016 wurde der Kurzvortrag des Dialog über die Mutter-Kind-Gruppe ausgezeichnet.
  • Frühstück für Betriebe

    Am 19.09.2016 fand zum vierten Mal das Frühstück für Betriebe der Suchtprävention und Früherkennung statt. Als Interviewpartner zum Thema "Suchtprävention auf allen Ebenen" berichtete Mag. Josef Cser, Prokurist bei den Wohnpartnern, von seinen Erfahrungen mit dem Thema Suchtprävention.
  • tv; digitale medien

    Dialog: Digitale Medien

    Viele Eltern sind vom Umgang ihrer Kindern mit den "Digitalen Medien" verunsichert. Die Suchtprävention und Früherkennung bietet Hilfe auf mehreren Ebenen an.
  • Dialog nach neuer Norm zertifiziert

    Seit vergangenem Jahr gilt die neue Norm ISO 9001:2015. Im externen Audit wurde dem Dialog nun bestätigt, dass er auch den veränderten Anforderungen gerecht wird.
  • Betriebsfrühstück am 19.09.2016

    "Suchtprävention auf allen Ebenen: MitarbeiterIn – KundInnenbetreuerIn - Privatperson" ist das Thema des Frühstücks, zu dem wir am 19.09.2016 von 9:00 - 11:00 Führungskräfte, Personal- und CSR-Verantwortliche und andere interessierte MitarbeiterInnen von Betrieben in die Suchtprävention und Früherkennung einladen.
  • Erasmus +: Besuch aus der Türkei

    Im Rahmen des Bildungsaustauschprogramms Erasmus+ besuchte eine Gruppe von PädagogInnen und Polizisten aus der türkischen Stadt Kirikkale für zwei Wochen Wien - und wurde vom Dialog in die Arbeitsweise der österreichischen Suchthilfe eingeführt.