Direkt zum Inhalt
Buntstifte

Schulen

Für Suchtprävention ist es nie zu früh! Kinder und Jugendliche sind in ihrer Entwicklung früher oder später mit Suchtmitteln konfrontiert. Umso wichtiger ist es, sie auf das Thema vorzubereiten und altersadäquate präventive Maßnahmen zu setzen. 

Angebote

Mit einem Auftritt in der Klasse erreichen wir 25 Schüler_innen, mit der Schulung einer Lehrer_in hunderte.

Wir bieten Ihnen in unseren Lehrer_innenschulungen grundlegende Informationen zum Thema Sucht an, informieren Sie über Trends, stellen den §13 SMG vor, präsentieren Methoden der Suchtprävention und diskutieren alltägliche Situationen in der Schule. Dabei bringen wir unsere Erfahrungen aus der Betreuung ebenso mit wie suchtpräventives Wissen. Die inhaltliche Schwerpunktsetzung, der zeitliche Rahmen sowie die organisatorischen Details richten wir gerne nach Ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten aus.

Mögliche Themen sind Sucht, legale wie illegale Substanzen, „Onlinesucht“, Glücksspielsucht, das Vorgehen im Anlassfall, Elternarbeit, Implementierung von Suchtprävention in den Unterricht, Umsetzung eines Präventionsprojekts am Schulstandort, Vermittlung zu Mitmachtheater wie das Forumtheater und viele mehr.

Eltern mit ins Boot zu holen ist gerade beim Thema Sucht von großer Bedeutung.

Deshalb unterstützen wir Sie gerne bei der Organisation und Durchführung von Elternabenden und stehen als Expert_innen zur Verfügung. Wir geben Informationen zum Thema Sucht und beantworten Fragen, stehen aber auch für die methodische Aufbereitung des Abends gerne zur Verfügung.

Wir unterstützen Sie auch dann, wenn bereits “etwas” passiert ist.

Im Anlassfall ist oft ein rasches, aber überlegtes Handeln im Sinne der betreffenden Schüler_in notwendig. Wir kommen innerhalb weniger Tage an Ihre Schule, um Sie und Ihre Kolleg_innen zu beraten und gegebenenfalls mit Ihnen die Umsetzung des §13 SMG in die Wege zu leiten. Unsere Beratungsstellen bieten zudem die Möglichkeit, eine Abklärung nach §13 SMG durchzuführen.

Im Rahmen eines Projektes, das Sie an der Schule umsetzen, kommen wir gerne auch ab der neunten Schulstufe in die Klassen. Unser Ziel ist dabei, die Senkung der Hemmschwelle, sich im Anlassfall Beratung zu holen. Ihre Schüler_innen lernen uns kennen und können uns im vertraulichen Rahmen Fragen stellen.

In den Workshops reden wir mit den Schülern und Schülerinnen über problematischen Konsum, Sucht, reflektieren Verhaltensweisen und erörtern Risikokompetenz.

Zusätzlich zu Klassenworkshops laden wir Sie auch gerne ins Theater ein: Das Forumtheater der Gruppe Mundwerk, ist eine spannende Ergänzung Ihrer suchtpräventiven Arbeit mit den Schüler_innen.

Wir verstehen uns nicht als moralische oder wertende Instanz, sondern als Ansprechpartner_innen auf Augenhöhe – auch für die Jugendlichen!

Manchmal braucht es ein vertrauliches Gespräch. Wir bieten Jugendlichen anonyme und kostenlose Einzelberatung an. Egal ob persönlich, telefonisch oder über unsere Onlineberatung.

 

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, rufen Sie uns an unter: +43 1 205 552 500 oder schreiben Sie uns an: spf@dialog-on.at

Referenzen

Profitieren Sie von unserem reichen Erfahrungsschatz, den wir in Schulen und Bildungseinrichtungen sammeln konnten. Machen Sie sich im Gespräch mit unseren Mitarbeiter_innen einen Eindruck von unseren Haltungen und Arbeitsweisen oder wenden Sie sich an diese Kund_innen aus dem Bereich Bildung, mit denen wir allein im Jahr 2019 kooperiert haben, um mehr über unsere Arbeit zu erfahren.

Für fachkundige Beratung und Hilfe bei der Umsetzung ihres Projekts wenden Sie sich telefonisch oder per Mail an uns!

Bildungseinrichtungen

  • Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalytische Pädagogik
  • BAFEP21
  • ERZDIÖZESE WIEN Schulamt
  • FH Campus Wien
  • Katholische Pädagogische Hochschule Wien
  • Pädagogische Hochschule Wien
  • Stadtschulrat Wien
  • Universität für Bodenkultur
  • Wiener Bildungsdrehscheibe

Schulen

  • Astrid-Lindgren-Zentrum
  • Berufschule für Gartenbau und Floristik
  • Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Wien 12
  • G Klostergasse 25
  • GRg Albertgasse 18-22
  • GRg Amerlingstraße 6
  • GRg Auf der Schmelz 4
  • GRg Billrothstraße 73
  • GRg Boerhaavegasse 15
  • GRg Draschestraße 90-92
  • GRg Franklinstraße 26er
  • GRg Geblergasse 56-58
  • GRg Stubenbastei
  • GRg Theodor Kramer-Straße 3
  • GRg Wiedner Gürtel 68
  • GRg3 Hagenmüllergasse 30
  • HLW3 - Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe
  • Höhere Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt für chemische Industrie
  • Höhere Bundeslehranstalt für Tourismus und Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe
  • Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe
  • Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt
  • Höhere Lehranstalt für Mode und künstlerische Gestaltung Herbststraße
  • Höhere Technische Bundeslehranstalt Donaustadt
  • NMS - Theodor Körner Gasse
  • pG Semperstraße 45
  • pORg Auhofstraße 78 e-f
  • Rg 1 Schottenbastei 7-9
  • Rg Radetzkystraße 2A
  • Rg Waltergasse
  • TGM Höhere Techn. Bundes Lehr- u. Versuchsanstalt
  • Vienna Business School Hamerlingplatz
  • VS Sievering
  • VS Wilhelm-Kreß-Platz 32
  • WUK Schüler_innenschule

Unser Team